Gebühren
Die Notargebühren bemessen sich bundeseinheitlich nach der Kostenordnung (KostO).

Für die Höhe maßgeblich ist allein der Geschäftswert; unerheblich ist dagegen, ob die Beratung und Beurkundung von einem hauptberuflichen Notar oder einem Amtsnotar vorgenommen wird.